Startseite
Produkte und
Dienstleistungen
Labor- / Pilotanlagen
Technik Laboranlagen
Fasermaterial
Vliesstoffe
Referenzen
Kontakt
News
Impressum
AGB
NASSVLIESTECHNIK
GmbH

Pilotanlagen / Laboranlagen

impräg jet coater

-

Technik der Produktionsanlagen

Technik der Produktionsanlagen

Technik der Produktionsanlagen

-

NVLA 22
Laboranlagen für Vliesstoffe und Langfaserpapiere
Die Investition in eine Nassvlies-Laboranlage macht sich in kürzester Zeit bezahlt, denn die Anschaffungskosten liegen nur bei einem Bruchteil einer kleinen Produktionsanlage!
Auf dieser Laboranlage lassen sich Fasermaterialien und Fasermischungen auf ihre Eignung zur Blattbildung und Entwässerung optimal und wirtschaftlich untersuchen.
Wesentlicher Vorteil dieser produktionsnahen Anlage ist, dass die Nassvlies-Anschwemm-Formationsablage angewandt wird.
Ausserdem können Musterrollen - statt nach herkömmlicher Methode einzelne runde Musterblätter auf dem Blattbildner - hergestellt werden. Laboranlagen von PILL NASSVLIESTECHNIK sind unverzichtbar für alle führenden innovativen Unternehmen in der Nassvlies-Technologie.

Vorteile durch Unabhängigkeit
Tests mit neuen Faserkombinationen im eigenen Haus bringen wesentliche Zeit-, Kosten- und Wettbewerbsvorteile wie
  • Wegfall kostenintensiver Versuche auf der Produktionsanlage
  • geringe Betriebskosten durch niedrigen Energie- und Wasserverbrauch
  • Anlage benötigt wenig Stellfläche
  • personalfreundliche Bedienung (nur 1-2 Personen)
  • Herstellung 1- und 2-lagiger Vliese möglich
  • Testversuche bereits ab 100 g Fasermaterial
  • Beobachtung der Suspension ist jederzeit möglich
  • Kleinproduktion spezieller Vliesstoffe
  • Geheimhaltung von Neuentwicklungen ist gewährleistet
Qualitätsoptimierungen
Zum Beispiel nutzen verschiedene Faserhersteller diese Laboranlage in der Forschung und zur laufenden Qualitätskontrolle im Fertigungsprozess.

Zusatzausrüstungen für die Anlagen
Die Nassvliesanlagen können auf Wunsch mit verschiedenen Stoffaufbereitungselementen für das Schneiden, Wiegen, Kürzen, Mahlen oder Fibrillieren der Fasern ausgerüstet werden.

Für die Weiterverarbeitung werden optimale Einrichtungen angeboten - zur Verfestigung bzw. Oberflächenveredelung der Vliesbahn:
  • Bindemittelauftragseinrichtung
  • Wasserstrahlverfestigung
  • mechanische Verfestigung
für den anschließenden Trocknungsvorgang:
  • Kontakt-Trockner
  • Kanal-Trockner
  • Durchström-Trockner
  • Infrarot-Trockner
  • Auf- und Abwicklungen
PILL NASSVLIESTECHNIK steht für optimale Verarbeitungsqualität, lückenlose Qualitätssicherung und - vor allem - einen effizienten After-Sales-Service.

Kaufen Sie nicht die Katze im Sack
In Reutlingen können Sie sich von der Funktionalität und Effizienz der PILL Nassvlies-Laboranlage überzeugen.
Auf Wunsch stellen wir Ihnen die Anlage auch für Tests zur Verfügung. Sie bringen eine "Handvoll" Fasermaterial mit und gehen mit einem neuen Vliesstoff nach Hause.
-

-

Technik der Produktionsanlagen

Technik der Produktionsanlagen

-

VM545 PILL Stoffauflauf